Family Network TrainerInnen

 

 

 

Lehrgang

 

 

Kann man lernen, Eltern zu sein? Sicher ist, dass es rund um die weit gefächerte Elternarbeit eine Fülle von wissenschaftlich fundiertem Fachwissen gibt. Wie baut man eine liebevolle Beziehung auf? Wie kann man die Entwicklung von Kindern bestmöglich fördern? Wie kann man Verhaltensauffälligkeiten rechtzeitig entgegen wirken?

In allen diesen Fragen können Sie interresierten Eltern als Family Network TrainerInnen zur Seite stehen. Der Schwerpunkt liegt in der Vermittlung von Inhalten rund um Kinder im Alter von 12 Monaten bis ca.12 Jahren.

 

 

Der Lehrgang qualifiziert Fachkräfte aus Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen und Tageseltern zu Family Network-TrainerInnen. Sie werden in die Lage versetzt, das Eltern-Programm sicher und kompetent in ihren Einrichtungen als auch in eigenen Kursen umzusetzen.

 

 

Der Lehrgang beinhaltet Grundlagenwissen zu Resilienz, kindlicher Entwicklung und zur Zusammenarbeit mit Eltern. Die Teilnehmenden lernen das Eltern-Programm Family Network kennen und üben praxisnah die Durchführung. Die Reflexion der eigenen Haltung zieht sich als wichtiges Querschnittsthema durch die gesamte Weiterbildung.

 

 

 Ziele des Lehrgangs 

 

Family Network-TrainerInnen…

 

  • sind vertraut mit dem Eltern-Programm und sicher in der Durchführung
  • kennen praxisnahe Methoden, Techniken und Arbeitshilfen
  • verfügen über Grundwissen zu den Themen „Entwicklung von Kindern“, „Resilienz und Schutzfaktoren“, „Bindung“, „Kommunikation und „Zusammenarbeit mit Eltern“
  • reflektieren ihre eigene Praxis und Haltung
  • sind gestärkt durch den offenen Austausch mit KollegInnen unterschiedlichster Einrichtungen und Trägern
  • kennen regionale Unterstützungsangebote

 

 Ablauf des Lehrgangs

 

  • 10x4 Stunden Weiterbildung für Tageseltern, KinderbetreuerInnen, PädagogInnen einmal pro Monat
  • Durchführung durch erfahrene ReferentInnen
  • Durchführung regional im eigenen Bundesland
  • eine ganztägige Inhouse-Schulung für das Team jeder Kinderbetreuungseinrichtung, Tageseltern wenn gewünscht
  • Zertifizierung der TeilnehmerInnen zur/zum Family Network TrainerIn

 

 Inhalte des Lehrgangs

 

  • grundlegende Aspekte kindlicher Entwicklung: Persönlichkeits-, Bewegungs-, Sprach- und Spielentwicklung
  • Stressmanagement
    Stärken stärken – Schwächen schwächen
  • Umgang mit Vielfalt:
    Grundlagen gelingender Kommunikation und Zusammenarbeit mit Eltern
  • Kommunikation und Kooperation:
    Ressourcenorientierte Gesprächsführung und Kommunikation in der Zusammenarbeit mit Eltern; Praxisreflexion
  • Neueste Bindungstheorien, Rituale, Grenzen ,Werte
  • Einführung in das Eltern-Programm; Netzwerke schaffen und nutzen, regionale Kooperationspartner gewinnen
  • Umsetzung des Eltern-Programms; praktisches Üben der TrainerInnentätigkeit, kollegialer Austausch
  • Inhouse-Schulung, falls gewünscht:
    Inhaltlicher Input und Übungen aus dem Programm; Ressourcenorientierte Reflexion der Zusammenarbeit mit Eltern ; Unterstützung bei der konkreten Planung des Eltern-Programms

Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsfelder:

 

Möglichkeiten sind die Durchführung von Trainings für Eltern/Bezugs-/Betreuungspersonen, im Rahmen einer selbstständigen Tätigkeit, im Rahmen des beruflichen Arbeitsauftrages, z.B. als vorbeugende Maßnahme in Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen und Eltern Kind Zentren.

 

 

 

 

Lehrgangsstart: Jänner 2021

 

19.01.2021, 17:00-21:00 Uhr

16.02.2021, 17:00-21:00 Uhr

16.03.2021, 17:00-21:00 Uhr

20.04.2021, 17:00-21:00 Uhr

18.05.2021, 17:00-21:00 Uhr

15.06.2021, 17:00-21:00 Uhr

21.09.2021, 17:00-21:00 Uhr

19.10.2021, 17:00-21:00 Uhr

16.11.2021, 17:00-21:00 Uhr

21.12.2021, 17:00-21:00 Uhr

 

 

 

Kosten: 750.- (Ratenzahlung möglich)

 

 

Abschluss:

 

Verfassen einer Trainingseinheit zum Thema

 

Verleihung des Zertifikats zur/zum Family Network TrainerIn

 

 

Anmeldungen unter:

Family Network

Puster Daniela

d.puster@elver.at

0664/9171283